Christi Himmelfahrt PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 19. Mai 2017

1305himmelfahrt

Der Weg, den er für uns bereitet hat: Betrachtung des Geheimnisses der Himmelfahrt Christi

Alles, was Christus ist, ist er für uns. Alles, was seiner Menschlichkeit widerfährt, ist ihr für uns widerfahren. Gott hat uns mit Blick auf den Menschen seinen Sohn gesandt, damit er unsere Menschennatur annehme. und ebenso geschah es mit Blick auf den Menschen, dass dieser Leib gekreuzigt wurde, gestorben ist, auferweckt wurde und in die Herrlichkeit des Vaters zurückgekehrt ist. "Gott ist für uns", sagte der Apostel (Röm 8,31). Gott handelt nicht nur für uns, sondern er ist für uns. Wie kann man dies verstehen?

Weiterlesen...
 
Ein Tag für Gott - im Stadtkloster Groß Sankt Martin PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 18. Mai 2017

1702tag-fuer-gottFür junge Menschen zwischen 20 und 35 Jahren - nächster Termin: 10. Juni!

"Auf der Suche nach Gottes Lebenszeichen" lautet das Motto, unter dem wir Brüder und Schwestern von Jerusalem dazu einladen, einen Samstag in unserem Stadtkloster Groß Sankt Martin mitten in Köln zu verbringen. Wir freuen uns über die vielen Anfragen, die uns deshalb erreichen!

Worum geht es?

Einen Tag lang unser Leben mit uns zu teilen:

Weiterlesen...
 
Was glaubst Du? – Wo geht´s zum Leben? PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 29. April 2017

1704glauben-wagenGlauben wagen | Leben gestalten | Christ sein: nächstes Treffen am 25. Mai! Sei dabei!

Wer als junger Erwachsener Gemeinschaft erfahren, den Glauben vertiefen und den eigenen Glauben teilen möchte, ist herzlich eingeladen, sich mit uns Schwestern und Brüdern von Jerusalem über Themen und Fragen unseres Glaubens und Christseins auseinander zu setzen und auszutauschen.

Wir wollen uns an jedem 4. Donnerstag nach der Abendliturgie treffen:

Weiterlesen...
 
Halleluja - der Herr ist auferstanden! PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 17. April 2017

1303ostern50 Tage der Freude

Die Gemeinschaften der Schwestern und Brüder in Köln wünschen Ihnen eine gesegnete Osterzeit!

Mit der Feier der Osternacht ist der Jubel und die Freude über die Auferstehung hervorgebrochen. Lassen wir das Licht des Auferstandenen und die Freude darüber sich tief in unseren Herzen verwurzeln, damit wir alle wieder neu zu Boten dieser Freude werden für unsere Welt!

zu den Bildern der Liturgie der Kar- und Ostertage © FMJ

 
Ruf . Beruf . Berufung . PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 16. März 2017

1703berufen2Beitrag für den Internetauftritt des Zentrums für Berufungspastoral

Vor einiger Zeit hatten ein Bruder und eine Schwester von uns mehrere Tage lang immer jemanden dicht auf ihren Fersen: das Zentrum für Berufungspastoral der Deutschen Bischofskonferenz hatte angefragt, ob sie uns auch auf ihren Seiten darstellen dürften: die Bildeindrücke von den Aufnahmetagen und das Endprodukt, den Film finden Sie hier.

Zum video
 
Ein Jahr für Gott ... warum nicht ich? PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 23. Juni 2015

1507jahr-fuer-gottWozu? Für wen?

- Du hast eine Ausbildung abgeschlossen und möchtest noch genauer hinhören auf die Stimme Gottes, bevor du ins Berufsleben einsteigst ...

 

- Du arbeitest schon seit einigen Jahren und verspürst das Bedürfnis, eine Auszeit zu nehmen, um auf der Basis des Wortes Gottes Bilanz zu ziehen ...

 

- Du fühlst, dass dein Glaube irgendwie nicht so schnell mit allem anderen gereift ist, und du würdest gerne Gott eine bestimmte Zeit schenken, um deinen Glauben und dein persönliches Gebetsleben zu vertiefen ...

 

- Du glaubst, dass ein gemeinschaftliches Leben in Stille, getragen von liturgischem Gebet und mit Unterstützung einer geistlichen Begleitung dir helfen könnte, dich in dieser Zeit zu entwickeln ...

 

Wenn du dich wiedererkennst in einem dieser Porträts - ein bißchen, sehr sogar, komplett, ja dann ... warum nicht du?

Weiterlesen...
 
"Der Herr ist ein barmherziger Gott." ( Dtn 4,31) PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 01. März 2015

1410-beichte

Es gibt viele Kirchen in Köln, die regelmäßig dazu einladen, im Sakrament der Versöhnung - besser als Beichte bekannt - die große Barmherzigkeit und Liebe unseres Gottes zu jedem von uns zu empfangen. Groß St. Martin gehört auch dazu: unsere beiden Priesterbrüder empfangen gern an zwei Nachmittagen in der Woche jeden, der in sich den Wunsch verspürt, sich die vergebende Liebe unseres Gottes zusprechen zu lassen.

 

Einladung zu Beichte/Beichtgespräch: jeweils mittwochs und samstags von 15.00-17.00 Uhr

 

Was kann es schöneres geben, als zu erfahren, dass Umkehr immer möglich ist, und sich neu zusprechen zu lassen, dass wir, so wie wir sind, geliebt sind, und deshalb bereit, aus und durch diese Liebe zu leben?

 
Offene Kirche PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 04. Oktober 2014

alt

Herzliche Einladung zu unseren Gebetszeiten

Des öfteren werden wir Brüder und Schwestern gefragt, ob denn unsere Gebetszeiten und Gottesdienste besucht werden dürften. Selbstverständlich! Wir freuen uns über jede und jeden, der mit uns gemeinsam sich Zeit nehmen möchte für unseren Gott, sei es im persönlichen Austausch während des stillen Gebets oder im gemeinsam gesungenen Lob Gottes.

Weiterlesen...
 
Kinderbetreuung "Samuel" in Groß St. Martin PDF Drucken E-Mail
Veröffentlicht am 21. November 2013

1311kinderbetreuung-samuel-neuUns sind Familien mit Kindern zum Sonntagsgottesdienst herzlich willkommen!

Ab sofort bieten die Schwestern und Brüder mit der Hilfe eines Teams von jungen Frauen eine Kinderbetreuung während der Heiligen Messe am Sonntag an.

Kinder jeden Alters, für die der Gottesdienst zu lang ist, können in einem Nebenraum der Sakristei kindgerecht das Tagesevangelium oder eine andere biblische Geschichten entdecken, eine extra Katechese findet zur Zeit nicht statt.

Wie gewohnt können die Kinder an der Gabenprozession teilnehmen und eine Kerze nach vorn tragen.

An ausgewählten Sonntagen wird es auch Aktionen für die Kinder passend zum Kirchenjahr geben, wann und was genau erfahren Sie ebenfalls hier auf dieser Seite.

Herzliche Einladung an alle jungen Familien!

 
  [cz]  [de]  [en]  [fr]  [it]  [nl]  [pl]

Kirche und Kunst

Zu Weihnachten: Die Krippe von Groß Sankt Martin

Die in der Kriche Groß Sankt Martin aufgestellte Krippe ist nicht einfach ein althergebrachter frommer...

Zu Allerheiligen: Der Hl. Eliphius

Der heilige Märtyrer Eliphius ist heute fast vergessen. Umso mehr, wenn sein Platz über dem südlichen...

module by Inspiration

Kalender

Vom 24. bis zum 25. Mai 2017

Christi Himmelfahrt mit Vigilien

An diesem Donnerstag feiert die Kirche das Hochfest Christi Himmelfahrt.

 

Wir beginnen dieses Fest bereits am Mittwochabend

mit der Feier der Vigilien um 21.00 Uhr.

 

Am Donnerstag selbst gilt die Sonntagsordnung:

8.00 Uhr     Laudes

11.00 Uhr   Heilige Messe

18.30 Uhr   Feierliche Vesper

 

 

 


25. Mai 2017

Was glaubst du?

Angebot für Junge Erwachsene, sich gemeinsam mit uns und anderen jungen Leuten mit dem Glauben und den Fragen rund um ihn auseinanderzusetzen.

Alles weitere (Thema, Ablauf...) im Artikel auf der linken Seite.

Ganz herzliche Einladung!

 

 

Uhrzeit: 19.25 Uhr


2. Juni 2017

Rosenkranzgebet

An jedem ersten Freitag im Monat laden wir herzlich im Anschluss an die Abendmesse zum gemeinsamen Rosenkranzgebet ein, um die Anliegen der Kirche und unsere persönlichen Anliegen der Gottesmutter anzuvertrauen.

 

Uhrzeit: 19.25 Uhr

Ort: Kirche Groß Sankt Martin


Vom 3. bis zum 5. Juni 2017

Pfingsten

Pfingsten   "Empfangt den Heiligen Geist!"

Wir gedenken des Tages, an dem die Jünger vom Heiligen Geist erfüllt worden sind und begannen, die Frohe Botschaft in die ganze Welt zu tragen. 

Auch heute will der Heilige Geist unsere Herzen ganz erfüllen, und so laden wir Sie herzlich ein, mit uns gemeinsam sein Kommen zu feiern:

 

Samstagabend, 3.6.: Einstimmung auf das Fest

21.00 Uhr Vigilien - mit Gebet um die Gaben des Heiligen Geistes und persönlicher Handauflegung

  

Sonntag, 4.6.:

8.00 Uhr  Laudes

11.00 Uhr  Feierliches Hochamt

18.30 Uhr  Feierliche Vesper

 

Montag, 5.6.:

 

18.00 Uhr Vesper

 

18.30 Uhr  Heilige Messe

 


10. Juni 2017

Ein Tag für Gott

Ein ganzer Tag im Stadtkloster Groß Sankt Martin:

Dieses Angebot richtet sich an junge Leute zwischen 20 und 35 Jahren. Warum nicht einmal einen Tag mit Gott in Gemeinschaft verbringen und dabei in unser Leben als Mönche - Brüder und Schwestern - hineinschauen?

 

Alle weiteren Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung sind bei Interesse im Artikel auf der linken Seite zu finden.

 

Für: 18-35 ans



Wort Gottes

 4e Dimanche de Pâques - A

7 mai 2017

Sainte Marie-Madeleine, Vézelay

Frère Grégoire

Jean 10,1-10

Wort Gottes