Köln

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Kölner Gemeinschaft.

Halleluja - der Herr ist auferstanden!

PDFDruckenE-Mail

1303ostern50 Tage der Freude

Die Gemeinschaften der Schwestern und Brüder in Köln wünschen Ihnen eine gesegnete Osterzeit! Nach der intensiven Feier der Kartage bricht nun mit der Feier der Osternacht der Jubel und die Freude über die Auferstehung hervor. In ihrer Weisheit schenkt uns die Kirche dazu mit der Osterzeit 50 Tage bis Pfingsten, damit dieses Geheimnis, das ja zugleich die Quelle unseres Glaubens ist, in unserem Alltag Fuß fassen und lebendig werden kann. Lassen wir das Licht des Auferstandenen und die Freude darüber sich tief in unseren Herzen verwurzeln, damit wir alle wieder neu zu Boten dieser Freude werden für unsere Welt.

 

Unsere Gottesdienstzeiten an den Ostertagen laden Sie zur Mitfeier der Auferstehung ein:

Ostersonntag:   8.00 Uhr Auferstehungsoffizium

                            11.00 Uhr Hochfest von der Auferstehung unseres Herrn

                            18.30 Uhr Feierliche Vesper

 

Ostermontag: 11.00 Uhr Heilige Messe

                           18.30 Uhr Vesper

Weiterlesen: Halleluja - der Herr ist auferstanden!

   

Cypressus, Cedrus, Palmenboum

PDFDruckenE-Mail

1404festa-paschaliaMittelalterliche Musik zum Palmsonntag

In diesem Jahr findet auf Palmsonntag um 16.00 Uhr ein Konzert aus der Reihe "Fest Paschalia" in Groß St. Martin statt:
Ars Choralis Coeln unter der Leitung von Maria Jonas bringt Musik von Heinrich von Meissen zu Gehör aus dem "Kreuzleich", genannt Frauenlob, sowie Gregorianischen Choral.
Jeder, der sich auch auf diese musikalische Weise auf die Kartage einstimmen lassen möchte, ist herzlich willkommen.
 

Zu Ars Choralis Coeln (externer Link)

 

Zum gesamten Programm der "Festa Paschalia" (externer Link)

   

Feier der Kar- und Ostertage

PDFDruckenE-Mail

alt

Von Palmsonntag bis zur Auferstehung

Mit Palmsonntag beginnt für uns Christen die Heilige Woche - im deutschen Sprachraum eher unter Karwoche bekannt - in der wir den Kern unseres Glaubens feiern; es sind die Tage, in denen wir ganz bewusst den Weg Jesu nach Jerusalem, bis zum Kreuz und zum Ostermorgen, mitgehen.

 

Wer diese besonderen Tage mit uns Brüdern und Schwestern feiern möchte, ist zu den einzelnen Liturgien in Groß St. Martin herzlich willkommen.

 

Gebetszeiten als PDF öffnen

Weiterlesen: Feier der Kar- und Ostertage

   

"Wie-beten? Unterwegs im Gebet mit Jerusalem"

PDFDruckenE-Mail

1301christ-cendresEin Einkehrtag rund um das Thema Gebet am 22. März 2014

Am genannten Samstag in der Fastenzeit laden wir wieder sehr herzlich alle Interessierten ein ins Foyer an Groß Sankt Martin, um einen gestalteten Tag zum Thema Gebet mit uns Brüdern und Schwestern zu verbringen. Diese Tage möchten Ihnen die Gelegenheit geben, unsere Spiritualtität ein wenig tiefer kennen zu lernen und so vielleicht den ein oder anderen Impuls für Ihren eigenen Weg mit Gott im Herzen der Welt mitnehmen und mit uns teilen zu dürfen. Das Programm gestaltet sich dieses Mal wie folgt:

Weiterlesen: "Wie-beten? Unterwegs im Gebet mit Jerusalem"

   

Gebetszeiten an den Karnevalstagen

PDFDruckenE-Mail

In Köln hat der Straßenkarneval nun begonnen und da wir mit Groß St. Martin so wirklich im Herzen der Stadt und im Herzen des närrischen Treibens in der Altstadt liegen, haben wir unsere Gebetszeiten diesem Umstand angepasst:

Weiterlesen: Gebetszeiten an den Karnevalstagen

   

Weitere Beiträge...

Kalender

2. Mai 2014

Rosenkranzgebet

Herzliche Einladung zum meditativen Rosenkranzgebet, das an jedem ersten Freitag im Monat im Anschluss an die Abendmesse in Groß Sankt Martin stattfindet.

Vertrauen Sie mit uns gemeinsam die Anliegen der Kirche und unsere persönlichen Anliegen der Gottesmutter an.

 

Uhrzeit: 19.30 Uhr

Ort: Kirche Groß Sankt Martin